Willkommen!

Jasu Fine Food

Jambo!

Willkommen auf ihrem Portal für afrikanische Spezialitäten. Hier finden sie Veranstaltungen and denen wir answesend sein werden, die Geschichte unseres Familienunternehmens und diverse Angebote im Bereich Catering und Online-Shop. Sollten sie etwas  auf unserer Homepage nicht  finden nach dem sie suchen, zögern sie nicht uns anzurufen. Und nun,

Furaha Sana wünschen ihnen.

Jaswant und Alfred Freitag

Unsere Geschichte

Die afrikanische Kochkunst lag mir schon immer sehr nahe. Mit Wurzeln stammend von Afrika war dies auch sehr naheliegend. Ich lernte sehr viel von meiner Mutter, aber eben so viel entwickelte ich sie selbst weiter. Da war es nur noch selbstverständlich, dass ich für ein grosses Publikum eines Tages kochen werde. Zuerst anwesend an kleineren und grossen Veranstaltungen um und in Zürich, dann ganz gross mit eigenem Restaurant für 5 Jahre. Ohne Hilfe meiner ganzen Familie wäre dieses Unterfangen nicht möglich gewesen. Ich habe die Zeit an den Veranstaltungen und im Restaurant sehr genossen, wie aber der Volksmund schon sagt: "Man muss aufhören, wenn es am schönsten ist".

Somit beschloss ich, nur noch für bestimme kleine Anlässe (oder private) zu kochen und meine feinen Chutneys zu verkaufen.

AGB

Willkommen!

Jasu Fine Food

Jambo!

Willkommen auf ihrem Portal für afrikanische Spezialitäten. Hier finden sie Veranstaltungen and denen wir answesend sein werden, die Geschichte unseres Familienunternehmens und diverse Angebote im Bereich Catering und Online-Shop. Sollten sie etwas  auf unserer Homepage nicht  finden nach dem sie suchen, zögern sie nicht uns anzurufen. Und nun,

Furaha Sana wünschen ihnen.

Jaswant und Alfred Freitag

Unsere Geschichte

Die afrikanische Kochkunst lag mir schon immer sehr nahe. Mit Wurzeln stammend von Afrika war dies auch sehr naheliegend. Ich lernte sehr viel von meiner Mutter, aber eben so viel entwickelte ich sie selbst weiter. Da war es nur noch selbstverständlich, dass ich für ein grosses Publikum eines Tages kochen werde. Zuerst anwesend an kleineren und grossen Veranstaltungen um und in Zürich, dann ganz gross mit eigenem Restaurant für 5 Jahre. Ohne Hilfe meiner ganzen Familie wäre dieses Unterfangen nicht möglich gewesen. Ich habe die Zeit an den Veranstaltungen und im Restaurant sehr genossen, wie aber der Volksmund schon sagt: "Man muss aufhören, wenn es am schönsten ist".

Somit beschloss ich, nur noch für bestimme kleine Anlässe (oder private) zu kochen und meine feinen Chutneys zu verkaufen.